Unterstützte
Kommunikation

Erlernen und Anwenden von
kommunikativen Hilfen zur
besseren Verständigung mit
Menschen ohne Lautsprache 
SIGN:

GesUK-Einführungskurs Unterstützte Kommunikation (UK)

Ziel
Ziel der Fortbildung ist, einen umfassenden Überblick über die Grundlagen des Fachgebietes der Unterstützten Kommunikation zu erhalten. 
Inhalte

Die Fortbildungsinhalte werden durch die GesUK, der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation festgelegt und umfassen folgende thematische Bereiche:

  • Bedeutung von Kommunikation – Entwicklung von Kommunikation
  • Aufgabengebiete und Zielgruppen der Unterstützten Kommunikation
  • Kommunikationsformen, hierzu zählen körpereigene Kommunikationsformen sowie nichtelektronische und elektronische Kommunikationshilfen
  • Ansteuerungsmöglichkeiten für Kommunikationshilfen
  • Methodik und Didaktik in der Kommunikationsförderung
  • Entwicklungs- und Förderdiagnostik im Bereich Kommunikation
  • Juristische und finanzielle Fragen
  • Material- und Literaturübersicht

Dieser Kurs ist Teil der Weiterbildung „Fachkraft für Unterstützte Kommunikation“.

Kosten
Die Kursgebühr beträgt (inkl. Verpflegung und Zertifikat) 210,00 € für GesUk-Mitglieder | 260,00 € für andere Teilnehmer 
Zertifikat
Nach Abschluss des Einführungskurses erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat, das zur Teilnahme an GesUK- Aufbaukursen berechtigt. 
Referenten
Bettina Müller, Dominik Engelhardt (UK-Nutzer) 
Zielgruppe
Gruppenleiter (WfbM), Teamleiter (WfbM), Eltern, Erzieher, Lehrer, pädagogische Fachkräfte aus Wohneinrichtungen, Soziale Dienste und am Thema Interessierte 
Termine

  •  24./25.01.2023
  •  18./19.07.2023

(jeweils 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr) 

Schulungsort

Inklusives Bildungszentrum Blauhaus
Feuerbachstraße 49, 63452 Hanau

Anmeldung

Durch das Absenden dieses Formulares stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an bz@direct-bz.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fortbildungen nach GesUK-Standard